Babyschwimmen (3 bis 7 Monate)

Kleine ganz groß!

Beim Babyschwimmen sammeln die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern erste Erfahrungen im Wasser. Der Spaß und die Förderung der Bewegung stehen im Vordergrund.

Das Babyschwimmen ist die früheste Form der Wassergewöhnung und fördert die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes. Der Aufenthalt im Wasser erweitert
die Bewegungswelt des Babys und wirkt sich positiv auf seine Herz-, Kreislauf- und Atemtätigkeit aus. Das gemeinsame Erleben steigert dabei die intensive Beziehung
zwischen Eltern und Kind.

Die Wassertiefe beträgt beim Babyschwimmen 1,35 Meter.





Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld